Es ist soweit: Das Bankenforum der Bayerischen geht in die nächste Runde. Diesmal jedoch musste aufgrund der globalen Ausnahmesituation durch das Coronavirus eine andere Lösung her. Weil Kongresse und Zusammenkünfte jeglicher Art derzeit nicht mehr stattfinden, hat sich die Bayerische dazu entschieden, das Event komplett digital abzuhalten. Einer der Speaker ist Georg Schumann von der metafinanz Informationssysteme GmbH. Im Interview mit Volker Eisele, Leiter Vertriebskooperationen Banken der Bayerischen, verrät Schumann, auf welche Themen er seinen Fokus legt.

Hier geht es zur Anmeldung zum digitalen Bankenforum.

“Diese Werte vereinen uns mit Menschen, die ähnlich handeln und entscheiden wie wir es tun.” – Georg Schumann

Mehr Vertrauen zwischen Leader und Arbeitnehmer

Zum Beispiel verrät er, was die Forderungen der Kinder bei Fridays for Future und der Sinneswandel moderner Arbeitnehmer gemeinsam haben. Und welche Vorteile es bringen kann, wenn sich Unternehmen passend darauf einstellen. Zum Beispiel können Arbeitnehmer, die auf die Werte ihrer Mitarbeiter reagieren und darauf eingehen, für eine stärkere Bindung und ein stärkeres Vertrauen innerhalb des Arbeitsverhältnisses sorgen. Auch verrät Georg Schumann, wie dies dazu führt, dass dem Leader von morgen mutigere und verantwortungsbewusstere Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Weiterhin beantworten die Experten im Interview die folgenden Fragen:

  • Was bedeutet Kulturveränderung?
  • Wie helfen diese Werte in der Arbeitswelt weiter?
  • Was sind die Stützpfeiler einer effektiven Unternehmenstransformation?
  • Welche Rollenveränderung kommt auf Führungskräfte zu?
  • Wie sieht die konkrete Arbeit von metafinanz aus?

Das Interview in Gänze:

Den ganzen Vortrag von Georg Schumann können Interessierte im digitalen Bankenforum ansehen. Über diesen Link gelangen Sie zur Anmeldung.

Titelbild: ©REDPIXEL/ stock.adobe.com